Gemeinsam Nachhaltigkeit begreifen

Die Fakten sind bekannt: Wir verbrauchen unsere Ressourcen im Übermaß, soziale Teilhabe ist längst nicht für alle Menschen gewährleistet und beides hat schwerwiegende Folgen für die Zukunft unseres Planeten und unserer Gesellschaft, wenn wir nichts daran ändern. Vor diesem Hintergrund formuliert das Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung das Ziel weltweiter Lebens- und Wirtschaftsweisen, die zum Schutz der Umwelt, einer bestandsfähigen Wirtschaft und einer gerechten Gesellschaft für heutige und auch für zukünftige Generationen beitragen
Der Weg hin zu einer nachhaltigen Entwicklung ist vielgestaltig. Bildung kann an dieser Stelle einen wichtigen Beitrag leisten, wenn sie sich handlungsorientiert präsentiert, anhand geeigneter Fragestellungen Aspekte nachhaltiger Entwicklung thematisiert und auf diese Weise Menschen zum aktiven Mitgestalten einer zukunftsfähigen Gesellschaft befähigt. Eben diese Prinzipien und Ziele liegen dem Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung (kurz BNE) zugrunde.

BNE befindet sich spätestens seit der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung in vielen Bildungsbereichen in der Umsetzung. Das Projekt  „BNE in Freiwilligendiensten“ beschäftigt sich mit der Umsetzung und Ausgestaltung von BNE in den Freiwilligendienstformaten Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Ökologisches Jahr und Freiwilliges Soziales Jahr.

Im Rahmen von Multiplikatoren-Workshops, die sich an alle Bildungsakteur*innen im Bereich Freiwilligendienste richten,  wird gemeinsam gelernt, begriffen und geteilt, wie eine Umsetzung von BNE in der Seminararbeit gelingen kann. Hierfür bringen die Referent*innen einen speziell für die Zielgruppe der Freiwilligen aufgearbeiteten Themenkanon mit Nachhaltigkeitsrelevanz sowie  geeignete und erprobte Methoden mit.  Der bunte Mix aus Teilnehmer*innen aus verschiedenen Verbänden, Zentralstellen und Trägern birgt dazu das Potenzial, Nachhaltigkeit aus verschiedenen Perspektiven heraus zu betrachten, Synergien zu entdecken und auszubauen.
Die Internetzpräsenz bietet ergänzend einen bunten Fundus an Methoden, Materialien und Hintergrundinformationen, der Bildungsschaffenden im Bereich Freiwilligendiensten für die Planung und Durchführung von BNE-Seminaren zur Verfügung steht. (Derzeit noch im Aufbau).

Für die Multiplikatoren-Workshops ab Herbst 2016 sind noch Plätze frei!  Zur Anmeldung gelangen Sie über den jeweiligen Link der gewählten Veranstaltung.